Heiz- und Nebenkostenabrechnung.

Übersichtlich, zeitnah und rechtssicher - Ihre Abrechnung, die der Heizkostenverordnung (HKVO) entspricht.

Die Heizkostenabrechnung erfolgt in der Regel über einen Zeitraum von 12 Monaten. Nur in individuell betrachteten Ausnahmefällen ist ein kürzerer Zeitraum einmalig möglich. Vor Erstellung der Abrechnung muss festgelegt werden, wie sich die Grundkosten Heizung und Warmwasser verteilen sollen. Nach der Heizkostenverordnung sind mindestens die Hälfte jedoch aber höchstens 70% der Heizkosten verbrauchsabhängig abzurechnen. Daher ergibt sich die 30/70, 40/60 oder 50/50 Variante.

Eine Heizkostenabrechnung ist immer eine Verhältnisrechnung; mit Ihren Kosten für das gesamte Objekt und den zuvor festgelegten Verteilerschlüsseln verteilen wir die Kosten auf die einzelnen Nutzer und erstellen daraus Ihre Heizkostenabrechnung. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Erstellung der Kaltwasser- sowie Hausnebenkostenabrechnung (Beispielsweise Gebäudereinigung, Grundsteuer, Mühlgebühren, etc.) an.

Die Kaltwasser- und Abwasserabrechnung wird in einem Arbeitsgang mit der Heizkostenabrechnung erstellt. Die Verteilung der Kosten erfolgt anhand der eingebauten Kaltwasserzähler und wird zu 100% nach dem Verbrauch abgerechnet. Sollten keine Kaltwasserzähler eingebaut sein, wird nach dem Verteilerschlüssel abgerechnet, welcher im Mietvertrag festgelegt ist.

Für die Abrechnung der Hausnebenkosten können unterschiedliche Umlageschlüssel angewendet werden. Entscheidend ist hierfür immer der im Mietvertrag festgelegte Umlageschlüssel. Sollte im Mietvertrag nichts festgelegt sein, erfolgt die Umlage immer nach Quadratmetern.

Für die Erstellung Ihrer Heizkostenabrechnung ist es zwingend erforderlich, dass uns alle entsprechenden Unterlagen vorliegen. Zu den benötigten Unterlagen zählt Ihre Kostenaufstellung inklusive Nutzerliste sowie unsere Ablesepapiere. Die Kostenaufstellung füllen wir gerne mit Ihnen gemeinsam aus. Eine erste Hilfestellung bietet Ihnen unser Ausfüllhinweis.

Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden und auch zur besseren Planung unserseits, bitten wir Sie um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 06142/9196-0. Selbstverständlich können Sie auch nachstehendes Terminvereinbarungsformular nutzen.

Die Abrechnungserstellung erfolgt zügig, sodass Sie innerhalb der nächsten 1 bis 3 Wochen mit der Abrechnung rechnen können. Diese stellen wir Ihnen per Post zu. Persönliche Abholungen sind ebenfalls problemlos möglich.

Vielen Dank!


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für Ihr Interesse!